Sonja Hartmetz

Ukrainische Schüler*innen meistern deutsche Sprachprüfung

Gute Sprachkenntnisse sind in allen Unterrichtsfächern die Ausgangsbasis für jeglichen Lernerfolg. Schüler/innen, die infolge des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine am Leibniz-Gymnasium aufgenommen worden sind, werden daher beim Erlernen der Fremdsprache Deutsch durch zusätzliche Unterrichtsstunden gezielt unterstützt.

Ukrainische LGÖ-Schüler*innen bei Östringer Neujahrsempfang interviewt

Ein Interview zwischen Schülern und Kommunalpolitikern stellt man sich typischerweise so vor, dass die Schüler dem Politiker die Fragen stellen. Am Neujahrsempfang der Stadt Östringen, der am 13.01.2023 in der Tiefenbacher Kreuzberghalle stattfand, wurde der Spieß umgedreht: Bürgermeister Felix Geider war ausnahmsweise derjenige, der den Schüler*innen Nadia Kubrak (6c), Ihor Mokrenko (11c) und Sofiya Strilka (11a) die Fragen stellte.

Ukrainische LGÖ-Schüler meistern Deutschprüfung!

Infolge des russischen Angriffskrieges sind auch am Leibniz-Gymnasium geflüchtete Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine aufgenommen worden. Die Teilnahme am regulären Unterricht bedeutet für sie eine ganz besondere Herausforderung: Alle Fächer werden in einer fremden Sprache unterrichtet! Beim Erlernen der Fremdsprache Deutsch werden sie deswegen durch zusätzliche Unterrichtsstunden unterstützt, in denen neben Vokabelpauken vor allem die komplizierte deutsche Grammatik auf dem Programm steht.

Scroll to Top