Dr. Christian Heidrich

Was unverwüstlich ist

In diesem Jahr war es am 10. November so weit. Bei einem Abendspaziergang durch meinen Wohnort entdeckte ich die erste Weihnachtskrippe im Fenster eines Privathauses. Schön sah sie aus, wie maßgeschneidert, liebevoll. Noch vor einigen Jahre habe ich solche verfrühten Aktionen eher kritisch gesehen. Sie kamen mir ungeduldig vor und albern. Das Fest beginnt doch erst mit Heiligabend, mit der Christmette am späten 24. Dezember.

Scroll to Top