Fabelwesen aus Ton

Wir, die Klasse 5f, haben in Kunst bei Frau Urlaß Fabelwesen aus Ton gemacht. Das sind Kreaturen, die aus den verschiedensten Tieren und Gegenständen zusammengesetzt wurden. Den Weg zum fertigen Tonwesen zeigen wir euch jetzt:

Der erste Schritt war bei uns das Sammeln von Ideen und Malen des Wesens von allen Seiten.

Danach haben wir eine kleine Einweisung zum Umgang mit Ton bekommen. Frau Urlaß teilte uns schließlich jeweils einen Klotz Ton aus, und dann ging es richtig los.

Mit den verschiedensten Werkzeigen haben wir die unterschiedlichsten Kreaturen erschaffen.

Nach 6-8 Stunden Töpfern waren die meisten Mixtiere fertig. Danach mussten unsere Figuren trocknen. Nach einer Ewigkeit durften wir unsere Tonwesen zum Brennofen im Keller bringen. Eine Woche später konnten wir die gebrannten Figuren dort wieder abholen. Im Anschluss daran haben wir sie noch bunt angemalt. Manche Kinder mussten auch ein paar Teile ankleben.

Das Ganze war ein tolles Kunstprojekt. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht, Mixtiere aus Ton herzustellen.

Weitere Beiträge

Latein oder Französisch? Hilfestellung zur Sprachenwahl in Klasse 6

Latein oder Französisch? Diese Frage stellten sich schon viele Schüler und dieses Jahr seid ihr Sechstklässler an der Reihe. Eine schwere Entscheidung. Als ich vor zwei Jahren damals meine Wahl treffen musste, fiel es mir schwer. Ich konnte mir einfach nicht richtig vorstellen, wie der Unterricht aussehen sollte, obwohl ich mir die Videos zu den beiden Fächern angeschaut habe.

Meme-Wettbewerb am LGÖ

Schickt uns bis zum 4. März eure lustigsten Memes zum “LGÖ”!

Warum man Zeugnisse nicht so ernst nehmen sollte

Nun ist es wieder so weit, das Halbjahr neigt sich dem Ende zu und genauso wie die Faschings­ferien, ist auch die Zeugnis­ausgabe damit verbunden. Jedes Jahr aufs Neue sind zahlreiche Schüler unzufrieden mit den Noten, die in ihrem Zeugnis stehen, haben das Gefühl, dass sie so viel mehr geleistet haben, als es jetzt auf dem Papier niedergeschrieben steht […].

Scroll to Top