Vorlesewettbewerb der Klassenstufe 6 am LGÖ

Am Montag, den 25.11.2019 fand wieder der alljährliche Vorlesewettbewerb des LGÖ für die Klassenstufe 6 statt. Mit dem Lieblingsbuch in der Hand und einer Mitschülerin oder einem Mitschüler zur Unterstützung kamen in der dritten und vierten Stunde alle Klassensiegerinnen und -sieger aus den jeweiligen 6. Klassen in die Stadtbücherei Östringen, um dort ihr Lesetalent unter Beweis zu stellen. 

Der für den Vorlesewettbewerb zuständige Deutschlehrer OStR Frank Reinbold begrüßte alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und erklärte noch einmal den genauen Ablauf des Wettbewerbs, bevor sogleich die erste Leserunde startete. Hier durfte jeder eine selbst ausgewählte und vorbereitete Textstelle, die zwischen zwei und drei Minuten lang sein sollte, den Zuhörern vortragen. In der anschließenden Pause beriet sich dann die Jury – bestehend aus den beiden Schülersprechern Robin Wittmer und Lina Kirchner, der Leiterin der Stadtbücherei, Frau Zabler, sowie den DeutschlehrerInnen Frau Remy-Salopiata, Frau Baron und Herrn Reinbold – und entschied dabei, dass alle Teilnehmer wegen ihrer guten Vorleseleistung auch in die zweite Runde kommen sollten. Nun mussten alle eine identische aber für sie unbekannte Textstelle aus „Spaghetti Criminale“ (von Christamaria Fiedler) möglichst fehlerfrei und ausdrucksstark vorlesen. Erst hier kristallisierte sich heraus, wer nach beiden Runden vorne liegen würde und so kürte die Jury nach eingehender Beratung Meliyah Pedde (6e) zur Schulsiegerin.

Alle Teilnehmer erhielten abschließend eine Urkunde und wurden von Schulleiterin Frau OStD´n Sauer-Ege für ihre tollen Leistungen beglückwünscht. Mit dem traditionellen Foto in der Bibliothek endete schließlich der Vorlesewettbewerb. Im kommenden Februar wird Meliyah Pedde dann als Schulsiegerin beim Kreisentscheid in Bruchsal antreten. Wir alle am LGÖ drücken ihr hierfür die Daumen!

Weitere Beiträge

Kartoffelernte auf dem LGÖ-Versuchsfeld

Am Dienstag, den 21.9. in der 3./4. Stunde, liefen wir, die NWT-Klasse 10b/c, zu dem nahegelegenen landwirtschaftlichen Versuchsfeld der Schule, das als Gemeinschaftsprojekt mit dem Freundeskreis Ruhbenderhaus betrieben wird. Unsere Aufgabe heute: Kartoffelernte.

Schulstart für die 5. Klassen am LGÖ!

Am Dienstag, den 14.09.2021 hatten die Schülerinnen und Schüler der sieben neuen 5. Klassen am Leibniz-Gymnasium ihren ersten Schultag. Auch diese Veranstaltung musste bedingt durch die Pandemie wie im letzten Schuljahr im Freien stattfinden.

LGÖ spendet 1000 Euro an die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe

Uns alle haben die traumatischen und schrecklichen Bilder der Hochwasserkatastrophe in NRW, Bayern und Rheinland-Pfalz erreicht. Wir können von großem Glück sprechen, dass wir von dieser Katastrophe verschont worden sind, unvorstellbar wie es sein muss, wenn man von heute auf morgen jegliche Sicherheiten wie Zuhause, Schule oder den Arbeitsplatz verliert.

Scroll to Top