Tag der Mathematik in Heidelberg und Mathematik-Olympiade in Karlsruhe

Am Dienstag, dem 18. Februar 2020, begleiteten Nicolai Ries und Monika Rinneberg zwei Teams des LGÖ nach Heidelberg zum Tag der Mathematik von Pädagogischer Hochschule und Universität.

Das Unterstufenteam setzte sich vollständig aus Mitgliedern der MatheAG zusammen. Dies waren Jean-Luca Herrmann und Jonas Schmitt aus der 7g , Eva Oesterle und Luisa Siebenmorgen aus der 6a sowie Carla Edinger aus der 6f.

Zwar tat sich dieses junge Team noch etwas schwer mit dem Prinzip des Speed-Wettbewerbs, erhielt jedoch als Feedback, dass die bearbeiteten Aufgaben nahezu vollständig richtig gelöst wurden.

Im Mittelstufenteam wurden unsere Großen aus der MatheAG, Alina Gaschler, Kevin Kretz und Tim Schmidt aus der 8c, auf Empfehlung von Kai Müller durch Andre Kornelius und Julia Oesterle aus der 9c unterstützt.

Das Team konnte sogar eine Platzierung erreichen und wurde mit Preisen und Urkunden für den 2. Platz belohnt. Diese Leistung kann gar nicht hoch genug angerechnet werden, zumal sich unsere Schüler gegen andere Teams durchsetzen konnten, die von G8-Schulen kamen und somit einen kleinen Vorsprung im Stoff der Schulmathematik hatten.

Außerdem gab es für drei Kinder aus der MatheAG inzwischen eine Rückmeldung von der Regionalrunde der Mathematik-Olympiade in Karlsruhe am 16.November 2019: Jasmin Reiß aus der  5a und Hannah Hornung aus der 5d erhielten eine Anerkennung, David Schürch aus der 5f sogar einen 2. Preis.

Herzliche Glückwünsche an die erfolgreichen Mathematikerinnen und Mathematiker des LGÖ!

Weitere Beiträge

Schülerinnen des LGÖ erzielen Bestplatzierungen bei Schreibwettbewerb

Was ist eigentlich schön? Eine Pauschalantwort auf diese Frage gibt es nicht. Daher forderte die Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten im Rahmen eines Wettbewerbs sprachtalentierte und schreibbegeisterte Schülerinnen und Schüler auf, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen und ihre individuellen und kreativen Antworten auf diese Frage in Form einer Kurzgeschichte auf Papier zu bringen. Die Ausschreibung richtete sich mit dem gleichen anlassgebenden Motto an zwei nach Klassenstufen sortierte Altersgruppen. In beiden Gruppen konnte jeweils eine Schülerin des Leibniz-Gymnasiums mit ihrer jeweiligen Kurzgeschichte die Jury überzeugen.

Informationstag zum Sozialpraktikum am 29. März 2022

Das LGÖ führt seit dem Schuljahr 2018/2019 das Sozialpraktikum in der 10. Klassenstufe durch. Wir als LGÖ fördern hier nicht zuletzt die soziale Kompetenz unserer Schülerinnen und Schüler. Im Zuge dieses Praktikums sind die NeuntklässlerInnen über den Rahmen und die Möglichkeiten des Praktikums am Dienstag, den 29.03.22, informiert worden. Außerdem wurde die Bedeutung des sozialen Engagements in und für unsere Gesellschaft sichtbar gemacht und gemeinsam erarbeitet, womit in diesem Schuljahr eine konkrete solidarische bzw. symbolische Aktion einherging, worüber der folgende Bericht der Schülerinnen Einblick gibt.

Update-Veranstaltung für unsere SMEPPER

Am 21. Februar fand eine Veranstaltung zu wichtigen Updates für unsere Schülermedienmentoren, kurz SMEPPER, statt. Die Veranstaltung wurde von Frau Eva Weiler vom Landesmedienzentrum in Karlsruhe geleitet, die auch schon SMEPPER unserer Schule ausgebildet hat. Begleitet wurde der Tag von den für die Medienmentoren zuständigen Lehrkräften Frau Hättich, Frau Köhler, Frau Spohrer und Herrn Heelein.

Scroll to Top