von links: Markus Vogt, Brigitte Heinz, Ulrike Sauer-Ege, Nicole Dinner, Richard Holweck; nicht im Bild Anke Hänßler.

Spendenübergabe des Leibniz-Gymnasiums Östringen an den BUND

Am 09. Januar konnte der durch den Verkaufsstand auf dem Weihnachtsmarkt unter der Initiative von Frau Nicole Dinner erzielte Spendenbetrag in Höhe von 400 € im Beisein der Schulleiterin Frau Ulrike Sauer-Ege an die Geschäftsführerin des BUND Heidelberg, Frau Brigitte Heinz, übergeben werden. Dieser Spendenertrag resultierte aus dem Nachhaltigkeitsprojekt „kreatives Upycycling“ sowie einem Kuchenverkauf der Klassen 6e und 10e des Leibniz-Gymnasiums. Alle beteiligten Schülerinnen und Schüler wie auch Lehrkräfte freuen sich sehr darüber, dass das Spendengeld in Höhe von 400 € zugunsten des regionalen Umweltprojekts für den Natur- und Artenschutz, im Speziellen zum Schutz von Wildbienen, Schmetterlingen, Fledermäusen und Reptilien, aufgewendet wird, was zugleich auch im Zeichen für mehr Umweltbewusstsein steht. In diesem Zusammenhang wies Frau Heinz abschließend auf ein überregionales Umweltprojekt, das Aufforstungsprojekt des Regenwaldes „Heidelberger Wäldchen in Brasilien“, hin. Dies ist das Resultat einer seit zwanzig Jahren geleisteten Aufforstungsarbeit. Diese Initiative könne, so Heinz, jeder unterstützen, z.B. durch den Kauf einer 2 €- Spendenurkunde, wodurch ein Baum im Regenwald gepflanzt werden könne. Dies zeigt, dass bereits mit kleinen Mitteln ein bedeutender Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden kann!

von links: Markus Vogt, Brigitte Heinz, Ulrike Sauer-Ege, Nicole Dinner, Richard Holweck; nicht im Bild Anke Hänßler.

Weitere Beiträge

Französisch Basisfach und Leistungsfach gemeinsam in Straßburg

Am 22. September haben sich die beiden Französischkurse der JS2 begleitet von Frau Baumgartner und Herrn Ehls auf den Weg nach Straßburg gemacht. Nach zwei langen von der Pandemie geprägten Jahren war die Vorfreude auf den zweitägigen Ausflug umso größer. Wir schauten uns die berühmte Altstadt an und erfuhren in kleinen Vorträgen des Leistungskurses einiges über die wechselhafte deutsch-französische Geschichte des Elsass und über ihre Auswirkungen auf Strasburg, über geschichtlich bedeutsame Bauwerke und technische Besonderheiten der ‚Barrage Vauban‘.

Erfolgreiche Teilnahme an DELF

DELF (Diplôme d’Etudes en Langue Française) – was ist das noch gleich? – Mit Hilfe dieser international anerkannten Sprachzertifizierung für Französisch als Fremdsprache stehen den AbsolventInnen französische Universitäten weltweit offen. Darüber hinaus ist das Zertifikat auch in der internationalen Arbeitswelt anerkannt, so dass dies ein Türöffner für bspw. ein Praktikum im Ausland sein kann.

Unser Besuch bei Planet Schule in Baden-Baden

Mit großer Vorfreude nahm die Klasse 10b des Leibniz-Gymnasiums Östringen in Begleitung von Frau Hauser und Frau Dinner den Weg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Baden-Baden zum SWR auf sich, um dort den gewonnenen zweiten Preis bei dem Drehbuchwettbewerb des Landesmedienzentrums bei Planet Schule einzulösen.

Scroll to Top