Spendenaufruf zugunsten ukrainischer Flüchtlingskinder in Polen

In Polen sind laut offizieller Angaben unter den ukrainischen Flüchtlingen ca. 700 000 Kinder. Es wird versucht, sie in Schulen und Kindergärten zu integrieren. In Swidnica (bei Breslau) hat der Kindergarten der Stiftung ‚Ut unum sint‘ (Link) 10 Flüchtlingskinder und zwei Familien (Oma, Mutter, Kinder) aufgenommen. Den Ganztageskindergarten besuchen normalerweise ca. 70 polnische Kinder aus sozial sehr schwachen Familien. Sie erhalten drei Mahlzeiten.

Außerdem gibt es einen Hort für Nachmittagsbetreuung (mit Mittagessen) von ca. 60 Schülern aus sozial sehr schwachen Familien, sowie ein ‚Hostel‘ mit 12 Plätzen zur Aufnahme von Frauen und Kinder, die Opfer häuslicher Gewalt sind. Bis zu 15 Flüchtlingskinder sollen auch im Hort aufgenommen werden.

Die Stiftung finanziert sich größtenteils aus Spenden, ist aber staatlich anerkannt und erhält dadurch auch Zuschüsse der Stadt und vom Staat. Die Explosion der Heizkosten und der Lebensmittelpreise in Polen hat die Stiftung an den Rand ihrer finanziellen Möglichkeiten gebracht. Daher sind sie zur Unterbringung der Flüchtlingskinder auf zusätzliche Spenden angewiesen.

Deswegen laden wir Euch ein, in den nächsten Wochen Sammelaktionen (Kuchenverkauf usw. – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt) zu veranstalten und eifrig daran teilzunehmen.

In der Bildergalerie links bzw. unten findet ihr einige aktuelle Bilder aus dem Kindergarten.

Weitere Infos zu ‚Ut unum sint‘:
https://www.utunumsint.pl/ (polnisch) (Link)
https://www.facebook.com/Przedszkole-Fundacji-Ut-Unum-Sint-1602575846737947 (Link)

Weitere Beiträge

Infoabend Streicherklasse am LGÖ

Am Dienstag, den 07.02.2023 findet um 18h in der Aula des LGÖ ein Infoabend für alle interessierten 4. Klässler und ihre Eltern statt. Die Musiklehrer des LGÖ stellen das langjährig bewährte Modell des Streicherklassen-Unterrichts vor.

Asperger – Was ist das überhaupt?

Was haben Albert Einstein, Elon Musk, Greta Thunberg und Lionel Messi gemeinsam? Ja klar, sie sind berühmt. Aber wusstet ihr, dass sie zusammen mit 80 Millionen anderen Menschen Asperger haben?

Scroll to Top