Schulstart für die fünften Klassen

Am Dienstag, den 15.9.2020 hatten alle Schülerinnen und Schüler der sechs neuen 5. Klassen am Leibniz-Gymnasium ihren ersten Schultag. Auch diese Veranstaltung musste durch das vorliegende Hygienekonzepts neu gedacht werden: Die Kinder und ihre Eltern sammelten sich klassenweise auf dem Schulhof und wurden dort jeweils von ihren neuen Klassenlehrern begrüßt.

Nach zwei Tagen mit vielen Informationen und vielen Gelegenheiten sich kennen zu lernen, folgte nach unserem Konzept Östringer Startpaket am Donnerstag der erste Unterrichtstag nach Stundenplan.

In den folgenden Wochen wird es – ebenfalls klassenweise – auch für die Eltern nochmals die Gelegenheit geben, die Schule und das neue Klassenlehrerteam genauer kennen zu lernen. Vorgesehen sind die folgenden Termine:

• Wochenabschluss Klasse 5a: Freitag, 25.09.2020 von 15.00 bis 16.00 Uhr
• Wochenabschluss Klasse 5b: Freitag, 25.09.2020 von 16.00 bis 17.00 Uhr
• Wochenabschluss Klasse 5c: Freitag, 02.10.2020 von 15.00 bis 16.00 Uhr
• Wochenabschluss Klasse 5d: Freitag, 02.10.2020 von 16.00 bis 17.00 Uhr
• Wochenabschluss Klasse 5e: Freitag, 09.10.2020 von 15.00 bis 16.00 Uhr
• Wochenabschluss Klasse 5f: Freitag, 09.10.2020 von 16.00 bis 17.00 Uhr

Der Wochenabschluss soll den Eltern die Möglichkeit bieten, sich in kleiner Runde mit den Klassenlehrern auszutauschen und einen Blick ins Schulhaus zu werfen. Die Kinder werden von den Klassenpaten betreut.

Allen Neuankömmlingen ein herzliches Willkommen und einen guten Start am Leibniz-Gymnasium!
Weitere Beiträge

Schuljahr am LGÖ beginnt mit Kartoffelernte

Trotz Corona-Krise pflegte Alfons Holzinger das ganze Jahr 2020 hindurch das landwirtschaftliche Versuchsfeld, das als Gemeinschaftsprojekt mit dem Freundeskreis Ruhbenderhaus schon seit 4 Jahren durchgeführt wird. So konnte eine NWT-Klasse von Frau Birgit Sauer und Herr Dr. Thomas Barth vorige Woche die Kartoffeln ernten, die bereits am 16.04.2020 gesteckt wurden.

Ausbildung zur Musikmentorin am LGÖ erfolgreich abgeschlossen

Schon seit 1997 werden in Baden-Württemberg jährlich musikbegeisterte Schülerinnen und Schüler zu Musikmentorinnen und Musikmentoren ausgebildet. Die gezielte Förderung ihrer musikalischen und musikpädagogischen Begabungen steht hierbei genauso im Vordergrund wie eine damit verbundene qualifizierte musikalische Grundausbildung, die auch das eigenständige Leiten von Ensembleproben ermöglichen soll. Vom Leibniz Gymnasium Östringen nahmen in den vergangenen Jahren regelmäßig Schülerinnen und Schüler am Musikmentorenprogramm teil. Im vergangenen Schuljahr wurde für den Bereich Orchester die Schülerin Sarah Reinbold aus der damaligen 10c vorgeschlagen, die seit der Klassenstufe 5 sowohl in den Chorals
auch den Orchester-AGs engagiert mitwirkt.

Ein Apfel täglich macht Corona erträglich

Was könnte besser sein in solchen Zeiten als sein Immunsystem durch frische Luft und saftiges Obst zu stärken? Nichts. Genau und somit kommt unserem Projekt Äpfele im 14ten Jahr seines Bestehens und in Zeiten von Corona eine besondere Bedeutung bei. Denn die Apfelernte auf unseren Streuobstwiesen bietet genau diese Zutaten. Trotz der geringen Niederschläge und den hohen Sommertemperaturen tragen unsere Apfelbäume dieses Jahr reichlich pralle Früchte. Die Erntesaison 2020 startete auf der Streuobstwiese der Stadt Östringen auf dem Brüdersberg, wo die fleißigen FünftklässlerInnen am Freitag alle Bäume abernteten. Das Obst wurde am Samstag, den 26.09. in Unteröwisheim, bei der Kelterei Zumbach abgegeben, denn nur an Samstagen werden die Bioprodukte der Vertragsnehmer der Streuobstinitiative Landkreis Karlsruhe e.V. angenommen.

Scroll to Top