Schülerinnen und Schüler beim Einüben der Fertigkeiten ‚Freerunning‘, Präzi und ,Wall climb‘, hier an der Sprossenwand

Parkour- und Leichtathletik-AG am LGÖ (2020)

Genau und präzise Springen, geschickt Abrollen, Drop, Wall Run und vieles mehr werden mittwochnachmittags von ca. 20 Schülerinnen und Schülern aus Klasse 6 und 7 fleißig geübt. Angeleitet durch die Schülertrainer Matteo, Klasse 9 und Henrik, Klasse 11, machen die Sprünge und herausfordernden Bewegungen gleich doppelt so viel Spaß. Beim Parkourtraining gibt es viele Tipps von den beiden Könnern aber letztendlich sind alle Möglichkeiten erlaubt, geschickt und ohne normierte Bewegungsabfolgen über ein Hindernis zu springen oder zu klettern.

Nach dem Hallentraining im Januar und Februar wird die Gruppe demnächst auch im Freien nach geeigneten Hindernissen Ausschau halten und hierbei die erworbenen Fertigkeiten anwenden.

Weitere Beiträge

Klasse 11b des LGÖ bei Wettbewerb erfolgreich!

Zwei 11. Klassen des Leibniz-Gymnasiums bewiesen ihr Europawissen beim Schülerwettbewerb „Unterwegs zwischen Baden-Württemberg und dem östlichen Europa“, ausgeschrieben vom Innen- und Kultusministerium des Landes.

Big Challenge – Englischwettbewerb am LGÖ!

Auch in diesem Jahr war das Leibniz-Gymnasium mit 78 Teilnehmern bei dem europaweiten Englischwettbewerb „The Big Challenge“ vertreten. Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7 bearbeiteten Mitte Mai unter genauen Vorgaben die Aufgaben online und stellten ihre Sprachkompetenz im Bereich der Lexik, Grammatik und Aussprache sowie ihr geschichtliches und landeskundliches Wissen zur englischsprachigen Welt unter Beweis.

LGÖ goes Tokio – In 30 Tagen um die halbe Welt!

In gerade einmal 30 Tagen schafften es rund 250 Schülerinnen und Schüler aus allen Klassenstufen des LGÖ, um die halbe Welt zu reisen! Unter dem Motto „Alleine – und doch irgendwie gemeinsam“ sammelten die mutigen Sportler*innen individuell zu Fuß, auf dem Rad oder Skateboard fleißig Kilometer, um so (gemeinsam) den weiten Weg von Östringen nach Tokio zu den diesjährigen olympischen Sommerspielen zu meistern – mit Erfolg! Unsere Schüler*innen haben Tokio in der vorgegebenen Zeit nicht nur erreicht, sie haben mit insgesamt 14.657 gesammelten Kilometern wohl gar noch die Südinsel Japans für eine gemütliche Sightseeing-Tour umrundet!

Scroll to Top