Neue Streitschlichter am Leibniz-Gymnasium!

In diesem Schuljahr treten 45 frischgebackene Streitschlichter aus den Klassenstufen 8, 9 und 10 am LGÖ ihren Dienst an. Dies freut uns ganz besonders, da wir die eigentlich bereits fürs Schuljahr 2020/21 geplante Ausbildung aufgrund der Pandemie leider nicht durchführen konnten.

Zunächst stand alles leider unter keinem guten Stern. In der Burgjugendherberge Altleiningen, wo wir die Grundausbildung traditionell durchführen, war alles schon für unseren für Anfang Februar geplanten Aufenthalt vorbereitet. Doch kurz vor Weihnachten mussten wieder alle außerunterrichtlichen Veranstaltungen bis Ende März wegen Corona abgesagt werden. Termine später im Schuljahr gab es in Altleiningen leider keine mehr, so dass ein Umbuchen nicht möglich war. Da wir aber dringend neue StreitschlichterInnen brauchen, haben wir betreuenden Lehrer uns dazu entschlossen, die Ausbildung diesmal eben am LGÖ durchzuführen. Dies war sehr schade, da das Gemeinschaftserlebnis in Altleiningen natürlich viel intensiver ist. Es gab jedoch auch einen Vorteil: hier vor Ort konnten wir deutlich mehr Schüler ausbilden (45 statt 30) und vor allem die damaligen Neuntklässler, die sonst wegen der Corona-Lücke keine Ausbildung erhalten hätten, mit aufnehmen. Und so wurde der Raum 235 für drei Tage zu unserer „Zentrale“. Nach Vorstellungsrunden und Kennenlernspielen lernten unsere neuen Mediatoren alles Wichtige über die Entstehung, Vermeidung und Lösung von Konflikten. Vor allem die „fünf Phasen der Streitschlichtung“ wurden ganz genau besprochen und die neu erworbenen Kenntnisse sofort mit Rollenspielen zu verschiedenen Konflikten inklusive Einigungsformularen in Kleingruppen eingeübt. Zwischendurch stärkten wir uns mit leckerer Pizza und Süßigkeiten, und unsere Schüler lernten neben unserem Schulsozialarbeiter Herr Krämer, der Mitglied unseres Streitschlichterteams ist und unsere Ausbildung auch diesmal teilweise begleitet hat, auch seine Kollegin Frau Dietz sowie unseren Respect Coach Frau Hinz kennen.

An dieses Streitschlichterseminar schlossen sich noch zwei Ausbildungsnachmittage an, an denen die Techniken der Mediation nochmals geübt wurden und unsere Neuen außerdem die Arbeit unserer Medienmentoren, die unsere Fünft- und Sechstklässlern zum bewussten Umgang mit neuen Medien anleiten, vorgestellt bekamen.

Der erste Einsatz der neuen Streitschlichter fand bereits am Ende der ersten Schulwoche statt. Als Klassenpaten betreuten sie beim Kennenlernnachmittag für die neuen Fünftklässler ihre Klasse und führten mit ihnen Spiele durch. Und im Oktober folgen dann die beiden Aktionstage, ebenfalls für unsere neuen fünften Klassen; sie sollen die Klassengemeinschaft unserer jüngsten LGÖler stärken.

Falls es Konflikte geben sollte: unser Streitschlichterraum (214) ist täglich in der ersten großen Pause besetzt. Außerdem können Schüler der 5. und 6. Klassen sich bei Problemen mit Klassenkameraden jederzeit an ihre Klassenpaten, an alle aktiven Streitschlichter oder an die betreuenden Lehrer (Herr Heelein, Frau Köhler, Frau Appel und Frau Gugumus) wenden – direkt am Lehrerzimmer oder z. B. über diese E-Mail-Adresse:  streitschlichter@lgoe.de.

Wir freuen uns schon auf die weitere Zusammenarbeit mit unseren neuen Streitschlichtern!

Weitere Beiträge

Die Theater-AG des Leibniz-Gymnasiums Östringen spielt „Wunderbare Welt Dissozia“

Glaubst du an deine Träume?
In dem Theaterstück „Wunderbare Welt Dissozia“ des aktuellen englischen Dramatikers Anthony Neilson ist das Leben von Lisa Jones aus dem Gleichgewicht geraten. Sie vernachlässigt ihren Freund Vince und ihre Familie und zieht sich apathisch in eine Traumwelt zurück. Doch eines Tages bekommt sie Besuch von einem Schweizer Uhrmacher, der ihr erklärt, nicht die Armbanduhr, die sie bei ihm zur Reparatur eingeschickt hat, geht eine Stunde nach, sondern Lisa selbst hat eine volle Stunde ihres Lebens verloren! Und eine Stunde ist eine Quelle ungeheurer Energie. Sie erzeugt Leben und sie erzeugt Tod.

Eröffnungsgottesdienst

Alle Schüler*innen und Kolleg*innen sind sehr herzlich zum Gottesdienst am Anfang des neuen Schuljahres eingeladen. Dieser findet am Mittwoch, 21. September 2022 in der 1. Stunde in der Aula am LGÖ statt. Wir freuen uns auf euch!

Schulstart für die 5. Klassen

Am Dienstag, den 13.09.2022 hatten die Schülerinnen und Schüler der sieben neuen 5. Klassen am Leibniz-Gymnasium ihren ersten Schultag. Die Kinder und ihre Eltern sammelten sich klassenweise bei bestem Wetter auf dem Schulhof und wurden dort jeweils von ihren neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern begrüßt. Umrahmt vom Unterstufenchor unter der Leitung von Herrn Reinbold richtete die Schulleiterin Frau Sauer-Ege einige Begrüßungsworte an die Neuankömmlinge und deren Eltern.

Scroll to Top