Negatives Ergebnis = positiver Schultag

Diese Aussage gilt sicherlich nicht für die Rückgabe von Klassenarbeiten – wohl aber für die Ergebnisse der Corona-Schnelltests, die Dr. Schmid mit seinen Assistentinnen am Leibniz-Gymnasium in Östringen durchgeführt hat. Möglich wurde diese vierstündige Maßnahme durch die vorausschauende und umsichtige Initiative des Östringer Bürgermeisters Herrn Felix Geider und der beteiligten Stadtverwaltung.

Unsere Schulleiterin Frau Sauer-Ege begrüßt – wie alle Rektor*innen des Schulzentrums – das Testen der Schülerinnen und Schüler: „Nur durch die konsequente Umsetzung des Hygienekonzepts in Verbindung mit Schnelltests erscheint eine Öffnung der Schulen realisierbar – ohne dabei die Gesundheit aller Beteiligten zu gefährden.“

Am LGÖ werden augenblicklich in Präsenz die Klassen 5 und 6 vollständig sowie die Abschlussjahrgänge Jahrgansstufe 1 und 2 im Wechsel unterrichtet. In dieser Woche sind damit rund 500 Kinder und die entsprechende Anzahl an Lehrerinnen und Lehrern an der Schule.
Weitere Beiträge

NwT-Fachunterricht am LGÖ auf dem landwirtschaftlichen Versuchsfeld

Am 28.10.2021, also ein Woche später als im Jahr 2020, traf sich die NWT Klasse 10b/c des Leibniz-Gymnasiums auf dem landwirtschaftlichen Versuchsfeld mit dem Landwirt a.D. Alfons Holzinger, der wichtigsten Person sowie Manfred Huber, dem „Supervisor“, im Amt als Vorsitzender des Freundeskreises Ruhbenderhaus, unserem außerschulischen Lernort. Auf der Tagesordnung standen die Bodenbearbeitung bzw. wie es der Agrarexperte nennt, die Saatbettvorbereitung und die Aussaat des Wintergetreides.

Automatenprojekt am LGÖ

Pappe, Holzspieße, Strohhalme, Leim, etwas Farbe und gute Ideen – das sind die Zutaten des Automatenprojekts der 8f und 8g, bei dem Ende des letzten Schuljahres im Kunstunterricht viele spannende Automaten entstanden. Eine Auswahl, die bisher nur in der Vitrine im Schulhaus zu sehen war, kann hier nun auch in Bewegung angeschaut werden.

Scroll to Top