LGÖ spendet 1000 Euro an die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe

Uns alle haben die traumatischen und schrecklichen Bilder der Hochwasserkatastrophe in NRW, Bayern und Rheinland-Pfalz erreicht. Wir können von großem Glück sprechen, dass wir von dieser Katastrophe verschont worden sind, unvorstellbar wie es sein muss, wenn man von heute auf morgen jegliche Sicherheiten wie Zuhause, Schule oder den Arbeitsplatz verliert. Das Leibniz-Gymnasium Östringen steht für Solidarität und Verantwortung, weshalb eine Woche vor den Sommerferien eine Spendenaktion für die Betroffenen gestartet wurde.
Beim Hausmeister Ralf war eine Spendendose deponiert worden, in die jede:r Schüler:in einen beliebigen Betrag hineinwerfen konnte. Dabei kamen 555€ Euro zusammen, die die SMV auf 1000 Euro aufgerundet hat. Diese wurden über den ZDF an das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe überwiesen.

Wir bedanken uns für eure Unterstützung!

Weitere Beiträge

LGÖ an der Spitze bei Deutschlands größtem Informatikwettbewerb

Der Informatik-Biber 2021 war so erfolgreich wie nie. Teilgenommen haben 428.856 Kinder und Jugendliche an deutschen Schulen im In- und Ausland. 1287 davon stellte allein das Leibniz Gymnasium. Es ist damit die teilnahmestärkste Schule bundesweit und wird für dieses besondere Engagement mit dem Ersten Preis im absoluten Schulranking des Informatik-Bibers ausgezeichnet.

Was unverwüstlich ist

In diesem Jahr war es am 10. November so weit. Bei einem Abendspaziergang durch meinen Wohnort entdeckte ich die erste Weihnachtskrippe im Fenster eines Privathauses. Schön sah sie aus, wie maßgeschneidert, liebevoll. Noch vor einigen Jahre habe ich solche verfrühten Aktionen eher kritisch gesehen. Sie kamen mir ungeduldig vor und albern. Das Fest beginnt doch erst mit Heiligabend, mit der Christmette am späten 24. Dezember.

Scroll to Top