Junge Stimmen, große Veränderungen: Die Bedeutung der EU-Parlamentswahl ab 16

Das Kultusministerium für Jugend und Sport hatte einen Wettbewerb ins Leben gerufen mit dem Ziel, junge Menschen dazu zu ermutigen, sich aktiv an der Politik zu beteiligen und ihre Stimme bei der EU-Wahl ab 16 Jahren zu nutzen. Aufgabe war es, ein maximal ein minütiges Video zu erstellen, mit dem man die jungen Menschen zur Wahl motivieren kann.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 11c haben an diesem Wettbewerb teilgenommen und erfreulicherweise mit ihrem kreativen und informativen Video gewonnen.

Mit viel Engagement haben sie einen ein-minütigen Werbespot erstellt, mit dem sie die Jury überzeugen konnten.
Das Video präsentiert eine Vielzahl von Argumenten, warum es wichtig ist, an der EU-Wahl teilzunehmen. Die Themen Freiheit, Menschenrechte, Gleichberechtigung, Menschenwürde, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit fand die Klasse 11c besonders nennenswert.

Viele politische Entscheidungen, die auf der EU-Ebene getroffen werden, haben direkte
Auswirkungen auf die Jugend, sei es im Bereich der Bildung, des Umweltschutzes oder der Beschäftigungsmöglichkeiten. Durch die Einbeziehung der jugendlichen Stimmen wird auch ihre Perspektiven in der Politik berücksichtigt.

Das Wahlrecht ab 16 Jahren ist also eine Chance für die Jugend, die Demokratie zu stärken und die Interessen der jungen Generation angemessen zu vertreten.

Bei der Europawahl am 9. Juni 2024 werden in Deutschland erstmals auch 16-Jährige wahlberechtigt sein.
Motivieren wir also alle jungen Menschen ab diesem Alter, von ihrem demokratischen Recht Gebrauch zu machen und aktiv am politischen Prozess teilzunehmen, indem sie das Europäische Parlament wählen.

Wir freuen uns über die Wertschätzung unseres Videobeitrages und hoffen, dass wir ein Beispiel für viele andere junge Menschen sind und diese dazu ermutigen können, sich ebenfalls für ihre Überzeugungen einzusetzen und sich aktiv an der politischen Gestaltung unserer Gesellschaft zu beteiligen.

Weitere Beiträge

Auszeichnung als LRL-Herzensretter-Schule

Das Leibniz-Gymnasium hatte sich für das Schuljahr 2023/2024 um eine Auszeichnung als LRL-Herzensretter-Schule beworben und konnte diese jetzt am 07.06.2024 entgegennehmen. LRL – steht für „Löwen Retten Leben“ – und nein, es hat nichts mit unseren Rhein-Neckar Löwen zu tun. Was steckt hinter LRL?

Ein musikalisches Feuerwerk: Frühlingskonzerte 2024

Kurz vor den Pfingstferien, am 15. und 16. Mai, war es wieder soweit: Die Fachschaft Musik des Leibniz-Gymnasiums präsentierte zusammen mit über 200 Schüler:innen bei zwei Frühlingskonzerten ein buntes musikalisches Programm. Traditionell wurden die Beiträge wieder auf zwei Abende verteilt.

Frühlingskonzert – Ein persönlicher Einblick in die Welt der Musik

Liebe Leserinnen und Leser der Schülerzeitung, auch wenn die Veranstaltung schon wieder ein paar Wochen her ist, bin ich mir sicher, dass dem einen oder anderen gelegentlich noch ein Ohrwurm von unserem Frühlings­konzert (15.05. und 16.05.24) im Ohr schwirrt.

Scroll to Top