Herausragende Ergebnisse bei der IChO 2020

Bei der diesjährigen „Internationalen ChemieOlympiade“ erreichten die Wettstreiter des Leibniz-Gymnasiums Miriam Hostadt und Florian Fichtelmann (beide Js. 2) die zweite bzw. dritte Runde des renommierten Wettbewerbs. Zum Erreichen der zweiten Runde war das eigenständige Bearbeiten einer „Take Home Klausur“ mit Aufgaben zu Themen wie Verbrennung, quantitative Analysemethoden, Chemie des Chroms und Atmosphärenchemie Voraussetzung. Zwei Seminare und eine sehr gutes Abschneiden bei der anschließenden zentralen Klausur in Stuttgart öffneten Florian das Tor in die dritte Runde, die die Form eines einwöchigen Auswahlseminars an der Universität Göttingen mit breit gestreuten Themen aus der organischen, anorganischen und physikalischen Chemie und zwei anspruchsvollen Klausuren annahm.

Über das Messen des eigenen chemischen Wissens hinaus bietet die IChO auch zahlreiche Gelegenheiten, Kontakte zu wissenschaftlichen Einrichtungen aufzubauen und diese durch Praktika oder gar Studium zu vertiefen. Wir gratulieren beiden Teilnehmern und hoffen, dass die Teilnahme an der IChO 2020 einen Beitrag zu ihrem naturwissenschaftlichen Werdegang leisten konnte.

Weitere Beiträge

LGÖ erhält Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“

86 Schulen aus Baden-Württemberg wurden am 13.11.2020 in einer Onlineveranstaltung vom MINT-Vorstand Herrn Thomas Sattelberger und Stefan Küpper, Geschäftsführer Politik, Bildung und Arbeitsmarkt Südwestmetall, als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. Davon erhielten 16 Schulen, wie auch das Leibniz-Gymnasium Östringen, das erste Mal die Auszeichnung und weitere 70 Schulen wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet „MINT-freundliche Schule“ geehrt. Die Ehrung der „MINT-freundlichen Schulen“ in Baden-Württemberg steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK).

LGÖ-Schülerin erreicht das Bundesfinale im Vorlesewettbewerb

Eine ganz besondere und auch außergewöhnliche Leistung erzielte unsere Schülerin Meliyah Pedde aus der Klasse 7g, die es nach mehreren gewonnenen Wettbewerbsrunden in das Bundesfinale des Vorlesewettbewerbes geschafft hat. Sie vertritt damit als beste Vorleserin unseres Bundeslandes Baden-Württemberg natürlich auch unsere Schule und wir wünschen ihr hierfür alles Gute und viel Erfolg.
Meliyah beschreibt nun selbst im nachfolgenden Bericht den spannenden Weg vom Klassen- und Schulwettbewerb bis hin zum bevorstehenden Bundesfinale.

Schuljahr am LGÖ beginnt mit Kartoffelernte

Trotz Corona-Krise pflegte Alfons Holzinger das ganze Jahr 2020 hindurch das landwirtschaftliche Versuchsfeld, das als Gemeinschaftsprojekt mit dem Freundeskreis Ruhbenderhaus schon seit 4 Jahren durchgeführt wird. So konnte eine NWT-Klasse von Frau Birgit Sauer und Herr Dr. Thomas Barth vorige Woche die Kartoffeln ernten, die bereits am 16.04.2020 gesteckt wurden.

Scroll to Top