Exkursion zum KIT – „Leichtbau-Konstruktionen“

Am Donnerstag den 09.01.2020 machten die NWT-Klassen 9a und 9c mit Frau Kröner und Frau Nipp eine Exkursion ins Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Nach der Ankunft der Schüler und Schülerinnen nahmen sie an einem praxisorientierten Kurs teil. Dort wurden sie zuerst in die theoretischen Grundlagen des Fliegens eingeführt. Vieles war bereits bekannt, doch auch einige neue Aspekte haben die Verantwortlichen des Kurses anschaulich vermittelt. Danach hatten alle zwei Stunden Zeit in zweier Gruppen selbst ein Flugzeug mit Hilfe von Kunstholz, Schaschlikspießen, Knete und anderen Artikeln aus dem Bastelgebrauch sowie dem erworbenem Wissen der Aerodynamik ein eigenes Flugzeug zu entwickeln und zu konstruieren. Nach dem Präsentieren der Flugzeuge nahmen die Schüler*innen an einer Führung über das KIT teil. Dort erfuhren sie unter anderem auch über die Vergangenheit des KIT und dass dort früher einige Kernreaktoren standen. Außerdem wurde ihnen die Radioaktivität mit Hilfe einer Nebelkammer näher gebracht. Der Ausflug war sehr lehrreich und damit auch sehr erfolgreich.

Text von Lennard, Samuel und Andre

Weitere Beiträge

Landeswettbewerb Mathematik

Ein hervorragendes Gespür bewies Mathematiklehrerin Silvia Seeger-Budig, als sie bereits nach wenigen Wochen ihren Schülern Jonah Brandt, Hannah Hornung und Amelie Schmitt aus der Klasse 5d den Besuch der Mathe-AG bei Frau Rinneberg empfahl. Kaum zwei Monate an unserer Schule reichte das junge Team Lösungen zu den anspruchsvollen Aufgaben beim Landeswettbewerb Mathematik ein und wurde mit einem 2. Preis belohnt.

Klassenstufe 9 des LGÖ bei der SEW in Graben-Neudorf

Die Kooperationspartnerschaft mit der SEW trotzt dem „verflixten 7. Jahr“ – Von Beziehungskrisen ist man weit entfernt: So konnten sich auch in diesem Jahr ca. 140 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 bei unserem Kooperationspartner SEW von den Möglichkeiten der Studienorientierung überzeugen.

Scroll to Top