Exkursion Konzentrationslager Dachau

Am 1. Oktober 2019 unternahm die Jahrgangsstufe 2 einen ganztägigen Ausflug in die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Dachau.
Nach der etwa 4-stündigen Busfahrt teilten wir uns nach unseren Geschichtskursen auf und begannen unsere 2,5-stündige Führung am ehemaligen Eingangstor des Lagers. Der Guide brachte uns die grausamen, menschenverachtenden Lebensverhältnisse der Kz-Häftlinge während der NS-Zeit näher. Das trügerische Sstz „Arbeit macht frei“ sollte die Häftlinge nicht nur physisch, sondern auch psychisch zerstören. Unser Guide berichtete uns von den unmenschlichen Verbrechen, wie den Menschenversuchen, das Ablegen der Identität, die täglichen Erniedrigungen, die Hungerqualen und derartiges Leid.
All das nicht nur im Unterricht zu lesen, sondern wirklich am Ort des Geschehens zu sein, sorgte bei uns Schülern umso mehr für Fassungslosigkeit. Vor allem das Betreten der Vergasungskammer und die Bilder mit Leichenhaufen gingen uns sehr sehr nahe.
Die vielen Mahnungen und Erinnerungen mit den Aufschriften „Den Toten zur Ehr, den lebendigen zur Mahnung “ oder „Nie wieder“ zeigen uns das, was wir alle aus diesem Ausflug mitnahmen:
Nie wieder so grausame, antisemitische und rassistische Verbrechen zulassen.

Weitere Beiträge

Casting-Konzert junger Musiktalente am LGÖ

Liebe Eltern und Schüler, liebe Freunde des LGÖ,
liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Ehemalige!
Am Dienstag, den 19.11.2019 findet am LGÖ wieder ein künstlerisches Ereignis der besonderen Art statt. Talentierte Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen, die sich vorab bei einem von der Fachschaft Musik organisierten Casting qualifiziert haben, werden an diesem Abend ihr musikalisches Können präsentieren. Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr in der Aula des LGÖ. Für das leibliche Wohl sorgt die SMV. Der Eintritt ist frei!
Über einen zahlreichen Besuch freuen sich alle beteiligten Künstlerinnen und Künstler, die Schulleitung sowie die Fachschaft Musik.

Der Bundesweite Vorlesetag: Einladung für die Presse

Vorlesepate Lukas Wichmann – Leibniz-Gymnasium Östringen macht mit beim Bundesweiten Vorlesetag am 15. November. Der Bundesweite Vorlesetag ist das größte Vorlesefest Deutschlands: Über eine halbe Millionen Menschen haben im letzten Jahr teilgenommen und ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens gesetzt. Die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und laden in diesem Jahr bereits zum 16. Mal zum Aktionstag ein.

Scroll to Top