Doppelpass Schule – Verein Zu Gast im Mädchen- und Frauenförderzentrum der TSG Hoffenheim

Vier abwechslungsreiche Stationen warteten am Freitagmorgen auf die Schülerinnen und Schüler, die begleitetet von drei Lehrkräften das Mädchen- und Frauenfußballförderzentrum in St. Leon-Rot besuchten. Bei einem Rundgang erhielten die Zehntklässlerinnen und Zehntklässler einen Einblick in den Alltag einer Spielerin der TSG Hoffenheim und die Begebenheiten am Förderzentrum. Bei der „Koordination mit Köpfchen“, dem Technikparcours mit Torabschluss und verschiedenen Spielformen schnupperten die Schülerinnen und Schüler in eine Trainingseinheit der Hoffenheimerinnen hinein. „Das Thema ‚Fußball als Leistungssport‘ hautnah zu erleben, war für alle eine tolle Erfahrung“, freute sich Stefanie Busch, Koordinatorin für Leistungssportlerinnen und -sportler am Leibniz-Gymnasium. Den Besuch des LGÖs begleiteten mit Laura Dick und Sonja Merazguia auch zwei Spielerinnen der TSG. „Die Beiden konnten den Schülerinnen und Schülern vieles durch ihre eigenen Erfahrungen und Erlebnisse näherbringen.“ 

Die Kooperation mit dem Leibniz-Gymnasium in Östringen besteht bereits seit 2017, sechs Spielerinnen zwischen der U14 und der U20 der TSG Hoffenheim besuchen derzeit das naheliegende Gymnasium. „Wir sind sehr froh, mit dem LGÖ eine Kooperationsschule zu haben, die nicht nur mit dem angebotenen Sportprofil und dem G9-Zug zwei große Vorteile bietet, sondern auch sehr engagiert und ehrgeizig mit uns zusammenarbeitet“, so Sarah Böser, die in St. Leon-Rot als Mitarbeiterin von Anpfiff ins Leben e.V. den Bereich Schule koordiniert. „Für unsere Spielerinnen bedeutet das in der Doppelbelastung mit Leistungssport und Schule eine große Erleichterung.“ 

Weitere Beiträge

Schülerzeitung unzensiert

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

in der Zeit der Schulschließung haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Schülerzeitungsteams den Kopf nicht in den Sand gesteckt, sondern den Blick nach vorne gerichtet:
Das Rahmenthema der dritten Ausgabe unserer Schülerzeitung „unzensiert“ lautet „Zukunft“.
Die Verfasserinnen und Verfasser der Beiträge greifen das Thema auf vielfältige Weise auf, indem sie schulische, gesellschaftliche und philosophische Aspekte beleuchten. Der Einblick in einen China-Aufenthalt zu Beginn der Coronakrise knüpft an unsere derzeitige Situation an. Wissenswertes und Unterhaltsames bieten ein Interview mit unserem Hausmeister Ralf Wittmer bzw. Witze und Rätsel. Abgerundet wird das Gesamtwerk durch besonders schöne Illustrationen.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern viel Vergnügen bei der Lektüre.

Antje Walkenhorst

Schnecken zu Besuch im LGÖ!

Vor den Faschingsferien haben wir, die Klasse 6g unerwarteten Besuch aus Ostafrika bekommen. Unsere BNT-Lehrerin Frau Mändler brachte uns riesige Achatschnecken mit – was für eine Überraschung!

Berufsinformationsbörse am LGÖ

Unter dem folgenden Video gibt es ein paar Eindrücke von der
Berufsinformationsbörse, die am 12. 02. 2020 an unserer Schule für
alle Schüler der Klassen 10 stattfand. An diesem Abend hatten die
Schüler die Möglichkeit, sich bei Experten aus verschiedenen Bereichen
über deren Berufe zu informieren.

Scroll to Top