Die Herbstaktionen des LGÖ mit dem Freundeskreis Ruhbenderhaus

Kartoffelernte auf dem landwirtschaftlichen Versuchsfeld und Apfelsaftpressen im Ruhbenderhaus.

Das Jahr schreitet voran und unsere Kartoffeln warteten schon seit einiger Zeit, um geerntet zu werden. Am 20.09. traf sich die 6d dann mit unserem Landwirtschaftsexperten Alfons Holzinger und weiteren Mitgliedern des Freundeskreises Ruhbenderhaus, Hildegund und Otto Hoffmann, Jürgen Baumann, Walter Rothermel und Manfred Huber. Als Pflanzkartoffeln dienten uns im Frühjahr die Kartoffeln vom vorigen Jahr. Alfons Holzinger hat, wie in früheren Zeiten, eine Rücklage geschaffen, um erneut das Feld bestellen zu können. Jedoch muss man beachten, dass der Ertrag moderner Kartoffelsorten dabei jährlich zurückgeht. Diesen Effekt konnten wir auch deutlich beobachten.
Das Ernteergebnis von Hildegund Hoffmann dagegen war deutlich besser. Sie pflanzte Kartoffeln nach Demeter-Richtlinien, also biologisch-dynamisch, absolut ohne Pestizide und Mineraldünger. Nachdem die Kinder die Kartoffeln im Frühjahr gesteckt hatten, folgte das Steinmehl und der Kompost und erst jetzt wurde alles mit Erde bedeckt. In den nächsten Wochen und Monaten kamen dann allerlei Anwendungen mit Schachtelhalmtee, Hornmist, Brennnessel- und Schafgarbentee hinzu, um die Kartoffeln schädlingsfrei und gesund zu halten. Der Mehraufwand hat sich gelohnt. Der Ertrag war deutlich höher und die einzelnen Kartoffeln auffällig größer. So reicht die Erntemenge aus, um am Weihnachtsbazar diesen Jahres im Leibniz-Gymnasium Kartoffeln zum Verkauf anzubieten.

Die nächste Aktion hat noch eine längere Tradition. Das Apfelsaftpressen. Dieses Jahr besuchten drei fünfte Klassen des LGÖ das Ruhbenderhaus wobei den Auftakt Frau Engelke von der Grundschule in Odenheim machte. Das Team stand zur ersten Stunde bereit und zeigte den Kindern wie aus Äpfeln Apfelsaft hergestellt wird. Um Abfall zu vermeiden genossen die Schüler den frisch gepressten Saft in ihren selbst mitgebrachten Gefäßen.

Solch aufwändige Aktionen wie Anbau, Pflege, Ernte und Vermarktung von Kartoffeln oder auch die Herstellung von Apfelsaft kann eine Schule eigentlich nur mit der Unterstützung von engagierten außerschulischen Experten leisten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an das Team vom Freundeskreis Ruhbenderhaus.

Weitere Beiträge

Herausragender Schulsanitätsdienst am LGÖ erhält erneut Auszeichnung für Schuljahr 2023/24

Das Leibniz-Gymnasium in Östringen darf sich erneut über eine bedeutende Auszeichnung freuen: Der Schulsanitätsdienst wurde auch für das Schuljahr 2023/2024 mit einer prestigeträchtigen Auszeichnung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gewürdigt. Mit 60 engagierten Schulsanitäterinnen und Schulsanitätern ist dieser Dienst eine tragende Säule für die Sicherheit und das Wohlbefinden der Schulgemeinschaft in Notfällen.

Scroll to Top