Mathematikwettbewerb „Känguru der Mathematik“ am LGÖ – Rechnen, Knobelei und Logik!

Dieser Wettbewerb wurde vom gemeinnützigen Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V. mit Sitz an der Humboldt-Universität zu Berlin ins Leben gerufen und findet traditionell am dritten Donnerstag im März eines jeden Jahres statt, so auch wiederholt am LGÖ. Beim diesjährigen 28. Känguru-Wettbewerb nahmen deutschlandweit etwa 685.000 Schülerinnen und Schüler aus etwa 9.400 Schulen teil.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist freiwillig.  Daher ist es besonders erfreulich, dass wir dieses Jahr 92 mathematikbegeisterte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 8 nach Berlin melden konnten. Für jede Klassenstufe galt es verschiedene altersgemäße Knobel- und Rechenaufgaben in 75 Minuten zu lösen. Wie schon im letzten Jahr wurde der Wettbewerb auch in diesem Jahr am LGÖ digital durchgeführt. Nachmittags – also in ihrer Freizeit – brüteten die Schülerinnen und Schüler über den wirklich kniffeligen mathematischen Problemen.

Nach zweimonatiger Wartezeit wurden nun die Urkunden und ein Baumeisterspiel an alle Känguru-Teilnehmer verteilt. Über zusätzliche Preise können sich 5 Schülerinnen und Schüler freuen: Sie gehören zu den Besten in ganz Deutschland in ihrer Altersklasse.

Den weitesten „Känguru-Sprung“ (die meisten aufeinander folgenden Aufgaben richtig gelöst) schaffte Robin Schmidt, der für diese Leistung den Sonderpreis „Känguru-T-Shirt“ erhält. Mit herausragenden 120 Punkten erreicht er zudem den 1. Preis.

Die weiteren Preisträger erreichten alle die Punktegrenze für einen 3. Platz.

Wir gratulieren hier nochmals herzlich und sind unglaublich stolz auf die erfolgreiche Teilnahme!

Der Känguru-Wettbewerb findet im nächsten Jahr am 16. März statt. Wir hoffen, dass auch dann wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler des LGÖ am Känguru Wettbewerb teilnehmen werden.

Weitere Beiträge

Latein oder Französisch? Hilfestellung zur Sprachenwahl in Klasse 6

Latein oder Französisch? Diese Frage stellten sich schon viele Schüler und dieses Jahr seid ihr Sechstklässler an der Reihe. Eine schwere Entscheidung. Als ich vor zwei Jahren damals meine Wahl treffen musste, fiel es mir schwer. Ich konnte mir einfach nicht richtig vorstellen, wie der Unterricht aussehen sollte, obwohl ich mir die Videos zu den beiden Fächern angeschaut habe.

Meme-Wettbewerb am LGÖ

Schickt uns bis zum 4. März eure lustigsten Memes zum “LGÖ”!

Warum man Zeugnisse nicht so ernst nehmen sollte

Nun ist es wieder so weit, das Halbjahr neigt sich dem Ende zu und genauso wie die Faschings­ferien, ist auch die Zeugnis­ausgabe damit verbunden. Jedes Jahr aufs Neue sind zahlreiche Schüler unzufrieden mit den Noten, die in ihrem Zeugnis stehen, haben das Gefühl, dass sie so viel mehr geleistet haben, als es jetzt auf dem Papier niedergeschrieben steht […].

Scroll to Top