„Die beste aller möglichen Welten“

Das Leibniz-Gymnasium prägt nur die letzten 50 Jahren der 1250jährigen Geschichte Östringens, doch ist es heute als eins der größten Gymnasien Nordbadens nicht mehr aus Östringen wegzudenken und weit über Östringen hinaus bekannt und beliebt.

Unser Schülersprecher symbolisiert die Vielfalt unserer Schülerschaft aus dem Kreis der SMV und schreitet voran. Das Tempo darf dabei nicht allzu hoch sein, denn der ehrenwerte Namensgeber der Schule: Gottfried Wilhelm Leibniz ist mit seinen weit über 300 Jahren nicht mehr so gut zu Fuß …

Schulleiterin Frau Sauer-Ege und ihr Stellvertreter Herr Olbert lassen es sich natürlich nicht nehmen, hier ihr LGÖ persönlich zu vertreten und genießen trotz der Temperaturen die Bus-Reise durch Östringen im Schulmobil ohne Klimaanlage.
Gezogen wird ein Roboter der Robotik-AG – Den Festzug aus eigener Kraft zu bestreiten gelingt ihm noch nicht …

Unsere Schülerinnen und Schüler sind bei uns am LGÖ in sicheren Händen
– dafür sorgt auch ein gut ausgebildeter Schulsanitätsdienst.

Die Vielfalt des LGÖs zeigen vor allem auch die verschiedenen Fachbereiche:

  • eine märchenhaftes Vielfalt im Fach Deutsch mit Hänsel und Gretel sowie der Hexe, mit Schneewittchen und den Zwergen, mit Sterntaler, dem Teufel mit drei goldenen Haaren und einem König und einer Königin
  • die Vielfalt der Fremdsprachen, die Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Latein umfassen,
  • die Vielfalt der Mathematik, Naturwissenschaften und Technik und nicht zuletzt
  • die kreative Vielfalt der Kunst-AG mit beeindruckenden Großkopfmasken,
    die von der Unterstufe gefertigt wurden.

Die Olympische Vielfalt an Sportarten kann bei uns im Sportunterricht und insbesondere im Sportprofil erlebt werden.
Neben der Kooperation des Leibniz-Gymnasiums mit den Rhein-Neckar-Löwen und der TSG 1899 Hoffenheim ist das LGÖ Partnerschule des Olympiastützpunkts Rhein-Neckar, unterstützt damit Leistungssportler verschiedenster Sportarten.

Mit Goethes Faust beschäftigen sich unsere Oberstufenschüler,  um zu erkennen, “was die Vielfalt der Welt im Innersten zusammenhält.” Mit Faust und Mephisto endet daher unser Teil des Zugs.

Die zahlreichen, begeisterten Zuschauer haben so die bunte Vielfalt des LGÖs
als “die beste aller möglichen Welten” kennengelernt – um abschließend
mit Leibniz zu sprechen.

i. A. StD‘in Christina Roth
(Abteilung Deutsch/G/Gk/Wirtschaft)

About "Presse LGÖ"