JABIläum – Die Elite geht in Gold: Abiturentlassfeier des LGÖ am 5. Juli

Der stellvertretende Schulleiter Ben Olbert eröffnete passend zum Motto „Die Elite geht in Gold“ mit goldener Krawatte die Feierlichkeiten, ehe sich Schulleiterin Ulrike Sauer-Ege an das Rednerpult begab. In ihrer Rede thematisierte sie die verschiedenen politischen, gesellschaftlichen und privaten Aspekte von Freiheit. Insbesondere bezog sich die Schulleiterin auf die damit verknüpften Möglichkeiten und Herausforderungen der Abiturientinnen und Abiturienten in ihrem jetzigen Lebensabschnitt. Katharina Klensch betonte in ihrer Scheffelpreisrede, dass unsere Gesellschaft immer mehr allein vom Leistungsgedanken geprägt wird. Unsere Schülerinnen und Schüler sollten dennoch nicht vergessen, dass es vor allem auch um Solidarität und Zusammenhalt geht. Es wurde in den zurückliegenden 12 Schuljahren am Leibniz-Gymnasium Östringen viel verlangt und daher auch zwangsläufig viel geleistet. Auf die erbrachten Leistungen können alle stolz sein. Gerade auch die Schülerinnen und Schüler, die es nicht so leicht gehabt haben und die Hürden überwinden mussten. Dennoch haben sich alle Abiturientinnen und Abiturienten gemeinsam durchgekämpft und den sensationellen Gesamtdurchschnitt von 2,25 erreicht.

99 Preise wurden an über 25 Abiturientinnen und Abiturienten vergeben. Den Schulpreis für die beste Gesamtleistung erhielt Till Bergmann.

Fünf Abiturientinnen bzw. Abiturienten konnten ein Abitur mit 1,0 vorweisen. Till Bergmann, Anastasiya Gorbarova, Katharina Klensch, Miriam Karran und Jan Straub schafften dieses „Traumabitur“.

Preise für sehr gute Leistung erhielten zudem noch Malin Röckle (1,1), Florian Stolz (1,1), Luisa Reinfant (1,2), Arnd Hanisch (1,2), Malin Hussy (1,2), Kimberley-Lea Grimm (1,3), Janine Flohr (1,3), Sophia Mohr (1,4), Natasha Reker (1,4), Jonas Kahler (1,4), Sophie Elter (1,4), Tim Brucker (1,4), Hannah Schwarz (1,5), Julia Bierlein (1,5), Annika Müller (1,5), Julia Reinbold (1,5).

Der stellvertretende Bürgermeister Marc Weckemann übergab die Buchpreise der Stadt Östringen für die Kursbesten an: Katharina Klensch, 12a (1,0), Malin Röckle, 12b (1,1), Luisa Reinfant, 12c (1,2), Jan Straub, 12d (1,0), Anastasiya Gorbarova, 12e (1,0), Malin Hussy, 12f (1,2) und Till Bergmann, 12g (1,0).

Den Bürgermeister-Hermann-Kimling-Preis (Naturwissenschaften) erhielt Till Bergmann von Frau Brigitte Delfs.

Für soziales Engagement wurden von Frau Rebecca Klug (Sparkasse Kraichgau) Luisa Reinfant und Tim Brucker ausgezeichnet.

Bei der „Bildenden Kunst“ wurden folgende Preise vergeben: der Richard-Kühn-Preis an Julius Richter und Lara Sauer sowie der Otto-Dix-Abiturpreis an Marius Wagner und Iva Markesic.

Felix Rademacher nahm den „Informatik SAP- Preis“ entgegen.

Der Preis des Freundeskreises für musikalisches Engagement wurde von Frau Sandker an folgende Schülerinnen und Schüler verliehen: Julia Bierlein, Tim Brucker, Nils Ditting, Katharina Klensch, Timo Lizak, Anna Malitskaya, Sophia Mohr, Saskia Pakieser, Julia Reinbold, Julien Sarici, Hannah Schwarz und Helen Schmeiser.

Die SMV vergab ihre Preise für schulisches Engagement an Carla Buchmüller, Theresa Schroff, Sophie Elter und Pablo Längle.

Katharina Klensch erhielt den Scheffel-Preis (Deutsch) und Julia Bierlein den Preis „Deutscher Sprache“.

Janine Flohr bekam die Schnabel- Medaille (Geschichte) und Arnd Hanisch den Geografie-Preis (Verband Deutscher Schulgeographen e.V. BW).

Den Preis im Fach Englisch durfte Miriam Karran entgegennehmen. Die Auszeichnung für das Fach Französisch sowie den „Feltrinelli-Preis“ der Dante-Gesellschaft (Italienisch) erhielt Malin Röckle. Im Fach Latein (Humanismus Heute) wurde Katharina Klensch geehrt.

Den GDCh- Preis erhielt Anastasiya Gorbarova. Herr Schumann übergab Preise für die „Theater-AG“ an Rebecca Debele, Sophie Elter, Anastasiya Gorbarova, Lara Sauer und Florian Stolz.

Für ihr Engagement bei den „Schulsanitätern“ erhielten Anastasiya Gorbarova und Laura Rämsch einen Preis. Sophia Mohr durfte sich über den „Musik-Preis“ freuen.

Anastasiya Gorbarova wurde mit dem „Ethik- Preis“ ausgezeichnet. Till Bergmann konnte auch noch mit dem „Religions-Preis“ sowie „Philosophie-Preis“ (DG Philosophie) geehrt werden.

Die Alfred- Maul- Medaille (Sport vierstündig) bekamen Luisa Reinfant und Klara Gorges. Beim Landessportpreis BW hatte Luisa Reinfant sprichwörtlich die Nase vorne.

Den Abiturpreis der „Deutschen Mathematiker- Vereinigung“ erhielten Till Bergmann sowie Jan Straub.

Die Preise der „Deutschen Physik-Gesellschaft“ (Buch und Mitgliedschaft) gingen an Till Bergmann und Jan Straub sowie Florian Stolz und Arnd Hanisch (beide Mitgliedschaft).

Den Ferry- Porsche- Preis (Mathematik und Physik) durfte Till Bergmann entgegennehmen.

Mit „HeidelbergCement- Schulpreis Wirtschaft“ wurden Annika Müller und Kimberley-Lea Grimm ausgezeichnet.

Den „Südwest- Metall- Schulpreis“ (Wirtschaft) erhielt Nico Eichhorn.

Anastasiya Gorbartova wurde mit dem Preis „Spektrum Wissenschaft“ geehrt.

Der Preis für außerordentliches Engagement im Bereich Technik wurde nur in diesem Jahr übergeben – an Tim Brucker.
Einen Preis für eine hervorragende Leistung im Fach Gemeinschaftskunde (Landeszentrale für politische Bildung) erhielt Malin Hussy.

Der Norbert-Keller-Preis (Biologie) ging an Katharina Klensch.

Mit dem e-fellows.net – Preis für die besten Abiturdurchschnitte wurden ausgezeichnet: Till Bergmann, Anastasiya Gorbarova, Katharina Klensch, Miriam Karran, Jan Straub, Malin Röckle, Florian Stolz, Luisa Reinfant, Arnd Hanisch und Malin Hussy.

Folgende 135 Schülerinnen und Schüler haben das Abitur 2019 bestanden:

Achenbach, Tomke

Adam, Sebastian

Aksoy, Selin

Bach, Angelina

Bartsch, Nico

Baumgärtner, Simon Lukas

Bechtold, Leonard Klaus

Becker, Cassian Josef

Becker, Kaan Hartmut

Becker, René Michael

Bell, Maximiliane Frederik

Bergmann, Till

Bierlein, Julia

Bodirsky, Jona

Bolich, Cara-Theresa

Bott, Vincent

Bredfeldt, Leonie

Breitner, Alisia Stefanie

Brucker, Tim Torsten

Buchmüller, Carla Elfriede

Bulling, Leon Karl Klaus

Burkard, Sina Marie

Cina, Dominik

David, Lara

Debele, Rebecca

Dechant, Samuel Lukas

Diebold, Darius Max

Dienst, Leon David

Ditting, Nils

Eggert, Charlotte

Eichhorn, Nico

Elter, Sophie Marie

Engelbrecht, Christopher

Fell, Carina

Flohr, Janine Isabel

Fritschle, Martin

Fuchs, Liam

Germer, Vanessa

Glasbrenner, Sören David

Gnan, Aaron Jonas

Gorbarova, Anastasiya

Gorges, Klara

Gremminger, Lukas Jan

Greulich, Leonard

Grimm, Kimberley-Lea

Hahn, Paulina Céline

Hanisch, Arnd Merten

Harling, Sofie

Hartmann, Fabienne

Hausdorff, Anna

Heid, Patrick

Heinrich, Marie Felicitas

Herrmann, Philipp

Hildenbrand, Samuel Louis

Hohlweck, Jannes

Hussy, Malin

Jaufmann, Florian

Kahler, Jonas Daniel

Karran, Miriam

Klensch, Katharina Maria

Kraus, Jasmin Alina

Kreuzwieser, Janine

Kusterer, Philipp Jan

Lange, Anna

Längle, Pablo

Lindemann, Marie-Sophie

Lizak, Timo Manfred

Lust, Viktor

Magel, Clarissa

Maier, Laura

Mainka, Jakob Jan

Malitskaya, Anna

Mangold, Marie Jacqueline

Mann, Patrick

Markesic, Iva

Meid, Lennart

Melich, Christiane Cordelia

Merz, Philipp

Michel, Katharina

Mohr, Sophia

Müller, Annika Lara

Müller, Marius Anatol

Nolte, Leonie Chiara

Obermaier, Marie

Oestreicher, Marlene

Osterroth, Johannes

Pakieser, Saskia

Pentz, Sophia

Philipp, Nina Leonie

Puschmann, Valentin

Puschmann, Vincent

Radermacher, Felix Andrea Robert

Rämsch, Laura-Sophie

Reinbold, Julia Sophie

Reinfant, Luisa Sophie

Reisenhofer, David

Reker, Natasha Isabell

Rendl, Lizzy

Richter, Josephine

Richter, Julius Cedric Quenti

Röckle, Malin Alina

Roth, Vivien

Rothermel, Josef Johannes

Rudolf, Emily

Rudolf, Sinah

Rüppel, David

Sander, Linnea

Sarici, Julien Christopher

Sauer, Lara Paulina

Scheinert, Sebastian Kevin

Schenk, Nina Erika

Schmeiser, Helen Sophie

Schmidt, Nina

Schmittinger, Samuel

Schroff, Theresa

Schumann, Franz

Schwarz, Hannah Lea

Stein, Madita Margareta

Stier, Maximilian

Stolz, Florian

Straub, Jan Valentin

Ströhle, Samuel

Tittmann, Azzedine Nicholas

Trautner, Marvin

Valentin, Michaela Alexandra

Vasilj, Antonia

von Weyhrother, Maximilian

Vorlaufer, Georgia

Wagner, Marius

Wanner, Jasmin

Watson, Moira

Watson, Rhona

Wendt, Jennifer Ellen

Wichmann, Lukas

Zouplna, Armin

About "Presse LGÖ"