Kick off – Sozialpraktikum am LGÖ gestartet

Am Dienstag, dem 10. Juli, war es so weit: die Tore des Leibniz-Gymnasiums öffneten sich für zahlreiche Kooperationspartner aus Östringen und den umliegenden Gemeinden, um den Schülerinnen und Schülern der Klassen 9a bis 9e vorzustellen, in welchen Tätigkeiten sie ihr zukünftiges Sozialpraktikum ableisten können. Doch zuvor, nach einer Information über die Formalitäten, wurde in einem zentralen Vortrag erklärt, was Soziales Engagement ist und was es für die Gesellschaft bedeutet. Dass das auch viel Spaß machen kann, war das Fazit, das junge Freiwillige in abschließenden Filmbeiträgen formulierten.

Dann ging es in die Räumlichkeiten, die sonst der Oberstufe vorbehalten sind: In der Musikschule waren acht Workshops aufgebaut, die die Schülerinnen und Schüler der Reihe nach durchliefen. Die Bandbreite war groß: Die Caritas stellte das vor, was in der Regel assoziiert wird, wenn von Sozialen Einrichtungen gesprochen wird: Unterstützung in Pflegeheimen und Betreuung von Menschen mit Behinderung. Auch die Tafel aus Bruchsal war hier vertreten. Gleich nebenan lernten die Schülerinnen und Schüler den Faire-Welt-Laden aus Mingolsheim kennen, der schon seit vielen Jahren mit Praktikanten der Realschule zusammenarbeitet. Auch die Kirchengemeinden der Umgebung konnten sich präsentieren, hier vertreten durch die Evangelische Kirchengemeinde Bad Schönborn. Pfarrerin Helm lockte nicht nur mit interessanten Angeboten wie z.B. der Konfi-Arbeit oder dem Besuchsdienst, sondern auch mit besonderen Projekten wie dem Werkstatt-Haus, das nächstes Jahr in den Oster- und Pfingstferien für eine Woche zur Mitarbeit einlädt. Wer lieber in die Natur geht, kann sich im Verein Tierpark Mingolsheim engagieren oder zusammen mit einem Grundschüler einen Baum in der Östringer Umgebung pflegen. Einen regelrechten Kurs bietet das Rote Kreuz, Ortsverein Östringen für die Sozialpraktikanten an. Sportvereine wurden vertreten durch die TuS Mingolsheim und die SG Tairnbach – hier haben bereits zwei Schülerinnen ihr Praktikum beim vergangenen Festwochenende erfolgreich absolviert. Ganz anders gestaltet sich der Sozialpraktikumseinsatz für diejenigen, die ihn in einem Kindergarten absolvieren wollen; die Arbeit wurde vorgestellt von St. Nikolaus in Rettigheim und den Kindergärten Angelbachtal. Und last, but not least, präsentierten drei Einrichtungen der Gemeinde Kronau wieder ganz andere Schwerpunkte: Für den Musikverein erklärte Dr. Maier, was hier zu tun wäre, der Förderverein der Erich Kästner Schule Kronau stellte die Leseinsel vor, für die er Lesepaten sucht, und für das Jugendzentrum erläuterte Leiter Stefan Just, dass die besonderen Möglichkeiten hier in der Flexibilität des Angebots liegen.

Zur Hälfte des Vormittags bekamen die Referenten eine ausführliche Erholungspause, während der die Schülerinnen und Schüler eine kleine Übungseinheit zum Thema Kommunikation durchführten.

Nach dem Ende der Veranstaltung für die Jugendlichen wurden bei einem kurzen Empfang noch der Tag reflektiert und Anregungen zur Optimierung der Veranstaltung diskutiert.
Das Leibniz-Gymnasium Östringen bedankt sich bei allen Gästen für ihre Teilnahme und die vielfältigen, bunten Angebote, die sie für die Jugendlichen bereithalten.

(S. Christ)

About "Susanne Christ"